Wo werden Notstromaggregate benötigt?

21. Oktober 2022

Notstromaggregate sind gerade in aller Munde. In diesem Artikel zeigen wir, wo sie überall eingesetzt werden können. Denn sie sind sehr viel mehr, als nur Retter beim Blackout.

Während eines Stromausfalls

Gibt es in der zivilisierten Welt von heute einen richtigen Strom-Blackout? Ist das heutzutage überhaupt noch möglich? Das ist in der Tat so. Gelegentlich wird der Strom in einem bestimmten Wohngebiet für ein oder zwei Stunden abgeschaltet. Der Stromverbrauch des Computers sinkt auf Null, der Herd funktioniert nicht mehr, und das Licht bleibt dunkel. In den meisten Fällen ist die Ursache eine nahe gelegene Baustelle. Allerdings wird ein solcher Stromausfall in der Regel mehrere Tage im Voraus angekündigt. Trotzdem kann es äußerst unangenehm sein, wenn Sie nur Ihre Hausarbeit erledigen oder das Abendessen kochen wollen. Das ist ja nicht so schlimm, denken Sie vielleicht, aber was passiert, wenn der Strom unerwartet ausfällt? Tatsächlich kommt es während eines Gewitters häufig vor, dass der Strom im ganzen Haus oder in Ihrer eigenen Wohnung ausfällt. Und das ist ein großes Problem, denn heutzutage wird fast alles im Haus mit Strom betrieben, vom Fernseher bis zum Kühlschrank und der Gefriertruhe. Und der Spaß hat ein Ende, wenn die Kühlung unserer Lebensmittel ausfällt. Bis die genaue Ursache entdeckt wird, vergehen meist mehrere Stunden. Da die Kühlfunktion über einen längeren Zeitraum unterbrochen ist, werden einige Lebensmittel ungenießbar. Ein Notstromaggregat ist eine Lösung. Im Falle eines Stromausfalls schalten Sie ihn einfach ein, um Ihren eigenen Strom zu erzeugen, mit dem Sie dann die wichtigsten Elektrogeräte betreiben können.

Landwirtschaft und Gartenarbeit

Notstromaggregate und Stromerzeuger werden aber auch in anderen Bereichen eingesetzt. Wenn man lange Stromanschlüsse vermeiden will, kann man Gartengeräte (zum Beispiel eine Akku-Grasschere) mit Strom versorgen. Aber auch die Besitzer von Kühen, Pferden, Schafen und anderen Tieren sind auf ein solches Notstromaggregat angewiesen. Sie werden nämlich zur Erzeugung und Aufrechterhaltung von Strom an Weidezäunen eingesetzt. Ein Mähroboter ist ein weiteres cooles Garten-Gadget.

Festivals und Camping

Ein weiteres Einsatzgebiet für Notstromaggregate ist die Campingbranche. Damit meinen wir vor allem die immer beliebter werdenden Open-Air-Festivals. Wenn Sie schon einmal an einem solchen Festival teilgenommen haben, haben Sie mit Sicherheit Besucher gesehen, die weitaus besser vorbereitet waren als Sie. Während Sie noch versuchen, Ihren Gasherd zu starten, kocht der Besucher mit dem Notstromaggregat bereits auf seiner eigenen Herdplatte. Während Sie alles tun, um Ihre Getränke kühl zu halten, holt der Spezialist um die Ecke einfach sein Bier aus dem kalten Kühlschrank.

Welche Arten von Notstromaggregaten gibt es?

Sie haben bereits festgestellt, dass Notstromaggregate eine breite Palette von Anwendungen haben. Es gibt auch zahlreiche Arten von Notstromaggregaten. Von traditionellen Benzin- und Dieselgeneratoren bis hin zu Erdgas- und Inverter-Generatoren ist alles erhältlich. Die meisten Modelle werden jedoch von einem 2-Takt- oder 4-Takt-Benzinmotor angetrieben. Daher beschränkt sich auch unser Überblick über die beliebtesten Notstromaggregate-Tests in erster Linie auf Benzin – und Inverter-Generatoren. Laut unserer Informationsquelle für Notstromaggregate-Tests gibt es kein Dieselaggregat, das für den Hausgebrauch empfohlen wird. Die Wartungskosten sind viel geringer, aber die Anschaffungskosten sind in der Regel viel höher, so dass sie eher für größere Unternehmen geeignet sind.

Mit Benzin betriebener Generator

Ein benzinbetriebener Generator eignet sich hervorragend für den privaten und semiprofessionellen Gebrauch. Ein benzinbetriebener Generator ist in der Regel günstiger als ein Dieselgenerator, aber die Wartungskosten sind etwas höher. Der Grund liegt auf der Hand: Benzin ist einfach teurer als Diesel. Viele Notstromaggregate-Tests haben jedoch ergeben, dass die Wartungs- und Verbrauchskosten für den privaten Gebrauch sehr überschaubar sind. Einen weiteren Vorteil sehen die Tester in der einfachen Bedienung und der Fähigkeit, bei niedrigen Temperaturen zu arbeiten. Außerdem erfordert ein solches Benzinaggregat nur sehr wenig Wartung. Auch im Laufe der Zeit ist die Leistung hervorragend, und ein Benzingenerator liefert in der Regel mehr als genug Strom für den Hausgebrauch. Es gibt inzwischen sowohl 4-Takt- als auch 2-Takt-Benzinmotoren. Auf der Grundlage eines Notstromaggregat-Tests sollten Sie Folgendes beachten: Ein 2-Takt-Motor ist in der Regel schwächer, und es muss mehr Öl nachgefüllt werden. Die geringeren Leistungsschwankungen eines Benzingenerators sind ein Nachteil. Nach unseren Recherchen in Notstromaggregat-Tests kann dies besonders für empfindliche Geräte gefährlich sein. Wenn Sie vorhaben, empfindliche Technik mit Strom zu versorgen, z. B. einen Laptop mit einem Soundsystem, empfehlen die Tester einen Inverter-Generator.

Bestseller Nr. 1
Briggs & Stratton Radsatz 6861, passend für P2400 benzinbetriebener... *
  • Original Briggs & Stratton Radsatz (Teilenummer: 6861).
  • Geeignet für einen Briggs & Stratton P2400 Converter-Generator.
  • Der Radsatz mit kofferartigem Teleskopgriff erleichtert den Transport Ihres Generators P2400.
Bestseller Nr. 2
doitBau 3000W BS3500 benzinbetriebener Stromerzeuger mit 3KW Maxleistung Generator... *
  • Der luftgekühlte 1-Zylinder 4-Takt-Motor (BS170F) arbeitet effizient und zuverlässig. Mit einem 15-Liter-Tank...
  • Der Generator ist leicht zu starten, dank des Seilzugstarters, und verfügt über zwei 230-V-AC-Ausgänge. Er ist...
  • Dieser Stromerzeuger wird mit einer Garantie von 1 Jahren geliefert und enthält ein Handbuch, um sicherzustellen,...
Bestseller Nr. 3
Benzin Tank Benzintank - Stromgenerator - Kompatibel mit Swisskraft, Kraftech,... *
  • Unser Produkt: Wir präsentieren einen Benzintank mit einem Fassungsvermögen von 15 Litern, neu und original...
  • Kompatibel mit: Die perfekte Passform dieses Tanks macht ihn mit vielen Generatormodellen wie Swisskraft, Kraftech,...
  • Einfache Installation: Sie müssen kein Spezialist sein, um diesen Tank zu installieren. Die einfache Montage...
Bestseller Nr. 4
Grafner Inverter Stromerzeuger 1200 W (1,1 KW Dauerleistung), Benzinbetrieb 4 Takt,... *
  • KRAFTVOLL: Der kraftstoffsparende OHV Benzinmotor mit 1,8 PS und 53,5 cm³ produziert im Handumdrehen hochwertigen...
  • INNOVATIV: Durch modernste Inverter-Technologie wird eine schwankungsfreie Stromversorgung gewährleistet, sodass...
  • PRAKTISCH UND MOBIL: Mit einem Gewicht von nur 11,5 kg, dem robusten Tragegriff und den kompakten Abmessungen von...

Generator-Inverter

Dank des modernen technologischen Fortschritts sind heute Inverter-Generatoren auf dem Markt erhältlich. Diese Spitzentechnologie basiert auf einem Standard-Benzinmotor, ist aber nicht mit einem Benzingenerator zu vergleichen. Der Hauptunterschied ist folgender: Der Verbrennungsmotor und der Generator sind elektrisch voneinander isoliert. Dadurch können beide Komponenten mit unterschiedlichen Frequenzen arbeiten. Folglich ist es nicht erforderlich, mit einer Spannung von 220 oder 400 V und 50 Hz zu arbeiten. Mit dieser Technologie kann der Strom ganz andere Werte annehmen. Die Autoren der Notstromaggregat-Tests sind der Meinung, dass die reduzierte Drehzahl im Teillast- und Schwachlastbetrieb einen erheblichen Vorteil gegenüber dem herkömmlichen Benzinaggregat darstellt. Verschiedene Notstromaggregat-Tests haben ergeben, dass ein Inverter-Generator aufgrund der geringeren Drehzahl deutlich leiser und vor allem effizienter ist. Und in manchen Fällen sind Lautstärke und Verbrauch die beiden wichtigsten Kaufkriterien. Außerdem erzeugt diese Invertertechnologie weitaus weniger Leistungsschwankungen. Dadurch kann jetzt auch empfindliche Technik, wie z.B. ein Laptop mit einem Soundsystem, verwendet werden. Und, seien wir ehrlich, das darf nicht fehlen, vor allem nicht bei einem Festival.

Bestseller Nr. 1
Scheppach Inverter Benzin Stromerzeuger SG2500i Stromgenerator Notstromaggregat | mit... *
  • 2000W Maximalleistung für Geräte mit sensibler Elektronik, Elektrowerkzeuge, etc.
  • Ausgestattet mit zwei 230 V~ Wechselstrom-Steckdosen und zwei 2,1 A USB-Anschlüssen (schnellladend)
  • 79 cm³ Hubraum, luftgekühlter 4-Takt-Benzinmotor mit Seilzugstarter
Bestseller Nr. 2
DENQBAR Inverter Stromgenerator DQ-2100 2100W, Benzin Stromerzeuger mit 230V, USB... *
  • SAUBERER STROM: Der Inverter Generator DQ-2100 sorgt durch die eBLUE 2.0-Technologie und die gekapselte Bauweise...
  • KRAFTVOLL: Das 230V mobile Power-Paket mit max. 2,1kW Leistung: Ideal für Heimwerker, im Wohnmobil, beim Campen,...
  • HANDLING: Einfacher Startvorgang – einfach den Drehhebel betätigen und am Seilzug ziehen und schon kann es...
Bestseller Nr. 3
Inverter Stromerzeuger GNR.2050 | leise nur 59 dB(A) | 4l Tankvolumen l 4-Takt Motor... *
  • ✅ KLEIN UND HANDLICH: Der kompakte Stromerzeuger sorgt durch seinen wartungsarmen 4-Takt Motor für Leistungen...
  • ✅ PRAKTISCH: Durch den Tragegriff kann der Generator leicht transportiert und fast überall eingesetzt werden.
  • ✅ INVERTER: Die eingebaute Inverter Technologie des Stromerzeugers liefert optimale Stromqualität und schützt...

Mit Diesel betriebener Generator

Ein Dieselgenerator ist für den Hausgebrauch nicht geeignet. Der Grund dafür ist folgender. Ein Dieselgenerator ist in der Regel in der Anschaffung viel teurer als ein Benzingenerator. Auch wenn die Wartungskosten für einen Dieselgenerator etwas geringer sind, ist ein solches Modell für den privaten Gebrauch ungeeignet. Dies lässt sich am besten mit einem Auto vergleichen. Ein dieselbetriebenes Fahrzeug ist teurer, sowohl in der Anschaffung als auch bei der Steuer. Diese höheren Kosten lohnen sich jedoch nur, wenn die Einsparungen beim Tanken die höheren Anfangsinvestitionen ausgleichen. Und das ist nur der Fall, wenn Sie viele Kilometer pro Jahr fahren. Abgesehen von den Steuern ist es bei Notstromaggregaten das Gleiche. Daher wäre ein Dieselgenerator nur für extrem lange Laufzeiten und damit für größere Betriebe sinnvoll. Einige Tester sehen zusätzliche Nachteile in dem etwas höheren Gewicht, dem lauteren Arbeitsgeräusch und dem etwas schwierigen Start bei kälteren Temperaturen. Da die meisten Notstromaggregate-Tests von Privatkunden durchgeführt werden, finden Sie in der Regel kein Dieselaggregat unter den Top 5.

Bestseller Nr. 1
Pro-Lift-Montagetechnik Stromerzeuger Diesel Notstromaggregat 5,5kW 230V... *
  • 4-Takt Dieselmotor Einzylinder luftgekühlter Direkteinspritzer
  • Elektrostarter inkl. Starterbatterie + Handstarter
  • Spannung : 230 V Frequenz : 50 Hz
AngebotBestseller Nr. 2
Diesel Stromaggregat HMG-DG-3300 Diesel Stromerzeuger *
  • Sparsam im Verbrauch, 12,5l Tank
  • Start über Seilzug mit Dekompression
  • Radsatz (4Räder) und Wartungskit inkl.
Bestseller Nr. 3
Premium Diesel Stromerzeuger 10kW+Batterie E-Start Generator 196cc 2x220V-1x380 *
  • Neustes Modell 2024 Inkl. Batterie Diesel Generator 10kW Max Leistung 9,5kW Nennleistung 150 kg Startsystem:...
  • inkl. Voltmeter, das die Stromspannung zeigt 2x220V-1x380V AC Frequenz (Hz): 50 Hz AC Ausgangsspannung (V): 230/400...
  • Premium Qualität
Bestseller Nr. 4
HYUNDAI Silent Diesel Generator, Stromerzeuger mit 7.9kVA (400V) / 6.0kW (230V),... *
  • Äusserst zuverlässiger Stromerzeuger mit einem 12 PS Hyundai Dieselantrieb und einer Maximalleistung von 7.9 kVA...
  • Optimal für Verwendung als Notstromaggregat für die Absicherung gegen Stromausfall oder auch als...
  • Das schallisolierende Gehäuse reduziert die Geräuschemission und schützt so die Umgebung vor unnötiger...

Tipps zu Notstromaggregaten – Worauf Sie beim Kauf achten sollten!

Mit unserer Übersicht über Notstromaggregate erhalten Sie nicht nur einen umfassenden Überblick über die beliebtesten Notstromaggregate, sondern Sie finden auch nützliche Informationen, die Sie vor dem Kauf beachten sollten. Wir möchten Ihnen helfen, die bestmögliche Kaufentscheidung zu treffen, indem wir zu jedem Notstromaggregat detaillierte Testberichte aus externen Quellen bereitstellen. Im Rahmen unserer Notstromaggregat-Testübersicht stellen wir Ihnen auch detaillierte Informationen zum jeweiligen Modell zur Verfügung und gehen ausführlich auf alle Vor- und Nachteile ein. Unser Notstromaggregate-Ratgeber ist stark von ehrlichem und objektivem Kundenfeedback geprägt. Wie Sie sehen können, geben wir dem Feedback von Käufern und Endverbrauchern den Vorrang. Es ist uns auch sehr wichtig, dass wir die richtige Entscheidung für Sie treffen können und dass Sie bald stolzer Besitzer eines Notstromaggregats sind.

Typ des Notstromaggregats

Wir haben bereits festgestellt, dass es zahlreiche Arten von Notstromaggregaten gibt. Wir haben auch die folgenden Modelle ausführlich erklärt und alle ihre Vor- und Nachteile aufgelistet: Es gibt drei Arten von Generatoren: Benzin-Generatoren, Inverter-Generatoren und Diesel-Generatoren. Aber gehen wir es noch einmal durch. Ein herkömmlicher Benzin-Generator eignet sich am besten für den privaten und semiprofessionellen Gebrauch. Er ist relativ preiswert in der Anschaffung, aber teurer im Unterhalt. Die überwiegende Mehrheit der Notstromaggregate liefert genug Strom, um zwei Verbraucher gleichzeitig zu versorgen. Ein Inverter-Generator ist in der Anschaffung etwas teurer, aber er ist auch viel „sparsamer“ und vor allem leiser. Aufgrund dieser beiden Faktoren empfehlen die Tester ebenfalls einen Inverter-Generator. Ein Dieselgenerator ist für den privaten Gebrauch ungeeignet und scheidet daher aus.

Maximale Leistung oder Dauerleistung?

Achten Sie beim Kauf eines Notstromaggregats genau auf die Angaben des Herstellers zur „Dauerleistung“. In den meisten Fällen ist eine ähnliche Angabe im Namen des Geräts enthalten, aber in den meisten Fällen handelt es sich um die so genannte maximale oder Nennleistung. Die so genannte Dauerleistungsangabe ist viel wichtiger. Dabei handelt es sich um die Leistung, die im Durchschnitt vorhanden ist oder, anders ausgedrückt, im Durchschnitt. Dies ist vergleichbar mit Lautsprechern oder Verstärkern. Es gibt auch eine Nennleistung und einen tatsächlichen Wert, der als RMS bezeichnet wird. Wir haben dies bereits getan und auf den einzelnen Produktseiten für Sie markiert, damit Sie nicht selbst im Internet danach suchen müssen. Außerdem sollten Sie immer darauf achten, dass die angegebene Dauerleistung ausreicht, um alle Ihre Geräte mit Strom zu versorgen. Wenn Sie also ein Gerät mit 2000 Watt versorgen müssen, benötigen Sie mindestens ein Notstromaggregat mit einer Dauerleitung von 2000 Watt. Im Allgemeinen ist es besser, ein Notstromaggregat mit größerer Kapazität zu kaufen; Sie haben dann mehr Spielraum, um es zu erweitern, wenn Sie ein zweites Gerät gleichzeitig mit Strom versorgen müssen.

Steckdosen

Neben der kontinuierlichen Stromversorgung sollten Sie beim Kauf auch darauf achten, dass die Steckdosen mit Ihren Geräten kompatibel sind. Die meisten Garten- und Haushaltsgeräte benötigen 230 Volt. Eine typische Grasschere ist hier ein gutes Beispiel. Das ist die Netzspannung, die an jeder Standardsteckdose in Deutschland verfügbar ist. Es gibt auch Notstromaggregate, die einen zusätzlichen 12-Volt-Anschluss haben. Das ist ideal, um zum Beispiel eine Autobatterie zu laden. Es gibt auch 400-Volt-Notstromaggregate. Solche Anschlüsse sind jedoch nur bei einem Dieselgenerator zu finden.

System zum Starten

Eigentlich ist die Frage überflüssig, denn fast alle Notstromaggregate verfügen über einen Seilzugstarter. Die meisten von Ihnen kennen diese Art von Startsystem von einem Rasenmäher. Einige Modelle verfügen über einen elektrischen Anlasser, aber den gibt es normalerweise nur bei Dieselgeneratoren. In unserem Test verschiedener Notstromaggregate haben wir jedoch nur Modelle mit einem Seilzugstarter berücksichtigt.

Kraftstoffverbrauch und Betriebsdauer

Selbst das beste und leistungsstärkste Notstromaggregat ist nutzlos, wenn es zu viel Strom verbraucht. Daher sollten Sie beim Kauf immer auf den tatsächlichen Kraftstoffverbrauch pro Stunde achten. Die meisten Modelle in einem guten Notstromaggregate-Test verbrauchen etwa 0,5 Liter pro Stunde. Eine weitere wichtige Überlegung in diesem Zusammenhang ist die Laufleistung. Diese wird durch die Größe des Tanks und den Verbrauch pro Stunde bestimmt. Wenn das Notstromaggregat zum Beispiel einen 5-Liter-Tank hat und 0,5 Liter pro Stunde verbraucht, beträgt die Laufleistung 10 Stunden. Um Ihnen die Suche nach all diesen Details zu ersparen, enthält unser Notstromaggregate-Vergleich genaue Angaben zum Verbrauch und zur Laufleistung.

Volumen

Neben dem Kraftstoffverbrauch ist die Lautstärke eines der wichtigsten Bewertungskriterien in einem seriösen Notstromaggregat-Test. Der Grund dafür liegt auf der Hand: Wenn ein Notstromaggregat zu laut ist, wird sich schnell jemand beschweren, sei es ein Nachbar oder ein anderer Festivalbesucher. Und seien wir mal ehrlich, Sie möchten den ohrenbetäubenden Lärm eines zu lauten Motors auf Dauer nicht ertragen. Daher sollten Sie beim Kauf auch auf die Lautstärke achten. Ein Inverter-Generator ist im Allgemeinen viel leiser als ein herkömmlicher Benzin-Generator.

Letzte Aktualisierung am 18.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell

Heimwerker, Handwerker, Garten
Logo